Direkt zum Inhalt springen

Medienmitteilungen - Newsmeldungen

  • Sechseinhalb Jahre Freiheitsstrafe wegen Verbrechen im Rotlichtmilieu

    Wegen mehrfacher Vergewaltigung, mehrfacher Förderung der Prostitution, versuchter Erpressung und Betrugs verurteilt das Obergericht einen heute knapp 45-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Freiheitsstrafe. Es bestätigt damit das Urteil des Bezirksgerichts Frauenfeld.

  • LactoFama-Beiträge: Obergericht weist Klage gegen Bauern ab

    Anders als das Bezirksgericht Arbon entschied das Obergericht, gestützt auf die damals geltenden Statuten der Genossenschaft Thurgauer Milchproduzenten (TMP) bestehe keine Rechtsgrundlage für die Beitragserhebung von 0,35 Rappen pro Kilogramm Milch an die LactoFama AG.

  • Mehrjährige Freiheitsstrafe für zwielichtige Geschäftsidee

    Das Obergericht verurteilt einen einschlägig vorbestraften 48-Jährigen wegen mehrfacher Veruntreuung, mehrfacher Urkundenfälschung und Verleumdung zu 25 Monaten unbedingt und widerruft den bedingten Vollzug für eine frühere Freiheitsstrafe von 10 Monaten.